Feuerwehr - Feuerwehr Frankenhain

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Feuerwehr

Über uns

Die Freiwillige Feuerwehr Frankenhain wurde im Jahr 1869 gegründet. Um diese Jahreszahl entstanden auch in vielen Nachbarorten von Frankenhain erste Löschgruppen.
Die Alarmierung erfolgte damals oft durch den Schulmeister mittels Sturmschlagen. Als Löschgeräte dienten Löscheimer, Feuerleitern und Feuerhaken.
Nach der Jahrhundertwende erhielt Frankenhain seine erste Feuerspritze die aus einem Fahrgestell mit einem Wasserbehälter und einer Kolbenpumpe bestand. Diese wurde von mehreren Spritzenmännern bedient.
Im 2. Weltkrieg mussten mehrere Brände im Ort gelöscht werden. Besonders im Dorfzentrum und auf der „Trift“ wurden bei einem Bombenangriff 1945 mehrere Häuser in Brand gesetzt.

Jugendgruppen wurden 1948 und 1960 ins Leben gerufen, von denen noch heute Kameraden in der Alters- und Ehrenabteilung Mitglied sind.
Im Jahr 1966 entstand die erste Frauenlöschgruppe in Frankenhain.
Ein hervorragender und besonderer Höhepunkt war der Neubau des heutigen Gerätehauses von 1975 bis 1978, welcher unter der Leitung unseres leider schon verstorbenen Kameraden Georg Stenzel entstand.

1977 erhielt Frankenhain sein erstes Feuerwehrfahrzeug als Mannschaftstransporter. Bis zu dieser Zeit waren wir nur in Besitz eines Anhängers (TSA). Im Mai 1984 verbesserte sich die Technik durch ein Löschfahrzeug vom Typ LO 2002 mit einem Schlauchtransportanhänger (STA).
Heute steht uns als Technik ein Mannschaftstransport-Fahrzeug (MTW), ein Löschgruppenfahrzeug LF 8/6, ein Schlauchtransportanhänger (STA) sowie ein Schlauchbootanhänger zur Verfügung.

Die Feuerwehr Frankenhain/Thür. besteht aktuell aus der Einsatzabteilung mit 25 Kameradinnen und Kameraden, der Jugendfeuerwehr sowie der Alters-und Ehrenabteilung.

 
Kostenloser Live Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü